Parkett und Möbel: Wohnen in Perfektion

31. Dezember 2015

Parkett in HamburgParkettboden gibt es heute in vielen Haushalten. Sei es München oder Köln, Berlin oder Hamburg: Parkett ist überall in Deutschland beliebt und ein fester Bestandteil unseres Lebens geworden. Nicht alle denken jedoch beim Kauf neuer Möbel über deren Zusammenspiel mit dem Parkettboden nach. Das führt dazu, dass selbst teures edles Parkett und Designermöbel in Kombination nach nichts aussehen: Duett wird zur Dissonanz. Was sollte man bei der Wohnungseinrichtung beachten? Wie kombiniert man richtig Parkettboden und Möbel?

Heutzutage gibt es auf dem Markt sehr viele Parkettsorten. Einige Sorten wie z. B. Parkett aus Eiche, Esche, Kirsche oder Buche passen ganz gut zu Stoffmöbeln und zu Möbeln in warmen Farbtönen. Die Struktur und die Farben dieser Parkettsorten sind „universell“ und leicht auch mit anderen Möbeln zu kombinieren. Wenn Ihre Möbel kalte blaue, graue oder grüne Farben haben, würde hierzu dunkles Parkett aus Wenge oder Akazie am besten passen. Wenn Sie schon einen hellen Parkettboden haben oder eine Wohnung beziehen, in der helles Parkett bereits verlegt ist, gibt es mehrere Möglichkeiten, Parkett zu färben. Hierbei sollte man jedoch nicht sparen und die Arbeit den Fachleuten überlassen.

Eine sehr interessante Kombination ergibt sich aus dunklen Möbeln und hellem Parkett. Man sollte jedoch vorsichtig dunkles Parkett und helle Möbel kombinieren: Sehr schnell wird dadurch Ihr Zimmer ungemütlich und übertrieben künstlerisch, wie in einem Museum. Wenn in Ihrem Raum Parkett aus exotischen Hölzern verlegt ist, so passen hierzu ganz gut schlichte Möbel mit hohen Beinen. Möbel in warmen herbstlichen Tönen lassen sich gut mit natürlichen Holzstrukturen kombinieren, also mit Parkett, das nicht getönt, gefärbt oder lackiert wurde. Perfekt würde hier z. B. Nussbaumparkett passen, das Ihrem Raum eine besondere Eleganz und Wohlfühlambiente verleiht.

Möbel in kalten winterlichen Tönen harmonieren perfekt mit weißem bzw. weißlichem Parkett aus silberner Eiche oder Esche. Diese Kombination lässt sich ideal mit Dekoration aus Glas und Türen mit edlen Metallgriffen vervollständigen. Ihr Raum wirkt dadurch modern und einladend. Selbstredend gibt es noch viel mehr Möglichkeiten, Parkett und Möbel zu kombinieren und aus Ihren Räumlichkeiten Ihren Traum zu schaffen. Unser Team in Hamburg hilft Ihnen gerne dabei, die richtige Entscheidung zu treffen und zu realisieren.

Lesen Sie mehr über Parkett in Hamburg.